Ein besonderes Wochenende unter dem Motto: „Man tut was man kann“

Zusammen mit der CSG Westpark aus Bochum organisierten wir als TC Freisenbruch über das vergangene Wochenende ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche, die von der Flutkastrophe betroffen sind. Dank der zahlreichen Helfer konnte dieses Wochenende komplett kostenlos angeboten werden. Aber der Reihe nach.


Zuerst war da die Idee etwas zu tun. Die Bilder im Fernsehen aus den Katastrophengebieten waren einfach zu krass. Nachdem der TC Freisenbruch auch bereits Geld gespendet hatte wollten wir aber auch menschlich aktiv werden. Die Idee der CSG Westpark aus Bochum ein Camp für betroffene Kids zu organisieren passte perfekt. Was das Wochenende und eigentlich die gesamte vergangene Woche besonders machte war für uns dann aber tatsächlich die unglaubliche Hilfsbereitschaft von allen Seiten.


Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle vor allem für die entgegenbrachte Unterstützung bedanken. Bei Norbert und Adami-Reisen aus Bochum für den Shuttleservice zwischen Erftstadt-Bochum-Dortmund und wieder Erftstadt. Bei Haus Reichwein aus Überruhr und unserem Spieler Sefa Öztürk mit der Pizzeria Bolognese für zwei Top Malzeiten. Bei der Fleischerei Thiers für einen super Grillabend. Bei der Bäckerei Naber aus Bochum und REWE Mokanski für das Frühstück. Bei der DRK Bereitschaft Essen Bochold für die mobile Corona Testung und die Überraschungen für die Kids. Bei der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge für Pokale und Trikots. Bei der Soccerhalle Zocas in Bochum für die Trinkflaschen, beim GHotel Bochum für die Übernachtungen, bei den Versicherungen der Concordia und Provinzial für die Absicherung der Kids und Trainer. Beim Claudiushotel in Bochum für die Ausstattung und bei zahlreichen privaten Helfern und Spendern für finanzielle Unterstützung, Kuchen, Stockbrotteig, Currysoße, Getränkekisten, Aufsicht, Trainertätigkeit, Sport- und Spielmaterial, Brennholz, uvm. Und zuletzt beim Deutschen Fußballmuseum für den tollen Abschluß am Sonntag mit Gruppenführung und Abschlussturnier im Soccercourt. Das war wirklich besonders!!!

Ergebnisse vom Wochenende

Nach wie vor sind ausschließlich unsere Seniorenteams aktiv und befinden sich in der Saisonvorbereitung.


1.Mannschaft: SV Isinger – TC Freisenbruch 2-3

Im Derby gegen den SVI gab es ein Wiedersehen mit Christian Brangenberg und Yasin Erkan, welche uns im Sommer in Richtung Schönscheidtstrasse verlassen haben. Durch Tore von Daniel Heising, Sami Antonio und Dominik Breßlein gab es einen 3-2 Sieg für unser Team. Erst in der Schlussphase wurde es dabei torreich. Durch einen Doppelpack in der 80ten und 81ten Spielminute konnte der TC die Weichen auf Sieg stellen bevor der SVI noch zum Anschlusstor kam. Vorher hatte es 1-1 gestanden.

2.Mannschaft: SSVgg Velbert III – TC Freisenbruch II 7-3

Noch mehr Tore konnte man bei unserer 2.Mannschaft erleben. Allerdings zu meist auf der falschen Seite. Mit 3-7 zog unsere Mannschaft deutlich den Kürzeren.

Leon Gleim verstärkt Futsal Männer

Leon Gleim ist der 5te Neuzugang für die kommende Saison bei den Futsal Herren. Nach Steve Feind, Teodoro Tischer, Darian Hagdorn und Marc Jankowski. Herzlich Willkommen beim TC Freisenbruch!


Über die Fußballstationen Weitmar 09 und FC Altenbochum (Kreisliga A) ist der 20jährige zum Futsal gekommen und zum TC Freisenbruch. „Wir freuen uns über einen weiteren jungen Spieler in unseren Reihen, der sich in den ersten Wochen sehr zuverlässig und trainingsfleißig präsentiert hat“ freut sich Trainerin Eileen Eßer.

Ergebnisse vom Wochenende

Während sich der Nachwuchs und auch die Futsaler noch in der Sommerpause befinden, hat für unsere Seniorenteams bereits die Vorbereitung begonnen. 1. und auch 2.Mannschaft waren heute aktiv.


1.Mannschaft_ SG Kupferdreh/Byfang – TC Freisenbruch 4-1

gegen den Ligakonkurrenten vom Hinsbecker Berg gab es die zweite 1-4 Niederlage im zweiten Testspiel. Positiv: Marvin Sinowzik gelang sein Premierentreffer für den TC. Der Neuzugang traf zum zwischenzeitlich 2-1 Anschlusstreffer kurz vor der Pause.

2.Mannschaft: CSG Westpark – TC Freisenbruch II 2-1

Im ersten Spiel nach knapp acht Monaten startete unsere 2.Mannschaft garnicht schlecht, konnte die Pausenführung allerdings nicht über die Zeit retten. Kurz nach dem Wiederanpfiff setzte es den Ausgleich und in der Schussphase auch noch den Treffer zu 1-2.

Erfolgreicher Abschluß des ersten KiTa Projektes

Gemeinsam mit der SG Essen startete der TC Freisenbruch im Mai den ersten Sport und Bewegungskurs in der KiTa St. Antonius. Nach intensiven Wochen und Monaten konnten die Kinder zum Abschluss ihr Seepferdchenabzeichen erwerben. Herzlichen Glückwunsch an die Kids!!! Und dann gab es auch noch Besuch von unserem Ulv an ein TC-Malbuch 🙂


„Wir sind insgesamt zufrieden. Für uns war das ein Pilotprojekt und dementsprechend völliges Neuland. Wir haben auch schon einige Punkte festgehalten, die wir beim nächsten mal noch besser machen müssen, aber das muss auch unser Anspruch sein.“ hält Nachwuchsleiter Peter Schäfer fest. In Zukunft könnte das Programm in Kooperation mit der SG Essen fortgeführt und ausgeweitet werden. „Der nächste Kurs in der KiTa St. Antonius ist bereits fest eingeplant und wird bereits vorbereitet, außerdem möchten wir das Programm eventuell sogar ausbauen. Wir werden noch mit unseren Kooperationspartnern sprechen und dann entscheiden, wie es konkret weitergeht.“ ist Schäfer zuversichtlich.

1.Mannschaft verliert erstes Testspiel mit 1-4

Mit 1-4 hat unsere 1.Mannschaft ihr erstes Testspiel der Saisonvorbereitung beim B-Ligisten Heisinger SV II verloren. Eine enttäuschende Niederlage bei einem klassentieferen Testgegner. Aber noch ist Zeit, um zu alter Stärke zurückzufinden.


Zur Halbzeit sah es noch ganz gut aus. Mit 1-0 führten unsere Farben durch einen Treffer von Aushilfsstürmer Marc Schulte. Langsam wird es zur Tradition, dass der beinharte Verteidiger im ersten Testspiel der Vorbereitung im Sturm aufläuft und …. trifft.

2.Mannschaft: Der Spielplan steht

Unsere 2.Mannschaft wird mit Verzögerung in die neue Spielzeit starten. Am ersten Spieltag der Saison ist unser Team spielfrei. Erst am zweiten Spieltag wird es deshalb ernst für die Beckmann-Elf. Zum verspäteten Auftakt geht es gegen ESG III. Bereits am 4.Spieltag kommt es zum kleinen Derby gegen die Zweitvertretung von Preußen Eiberg. Hier geht es zum kompletten Spielplan der 2.Mannschaft

1.Mannschaft: Auftakt beim Nachbarn

Am 22.08. startet die Kreisliga A Saison für den TC Freisenbruch. Zum Auftakt gibt es gleich einen Kracher und eine echte Nagelprobe. Auswärts muss unser Team beim SV Leithe antreten. Weite geht es für das Wolfsrudel im Heimspiel gegen SuS Niederbonsfeld, vor dem Saisonabbruch immerhin Tabellenführer, bevor es wieder Auswärts bei der ESG II um Punkte geht. Zum kompletten Spielplan geht es hier lang