Ergebnisse vom Wochenende

Gelungener Saisonauftakt für die Futsal Herren, zu wenig Leute bei der Ü32, Kantersieg für die E1

1.Mannschaft – spielfrei

2.Mannschaft – BG Überruhr III 4-1

Bei der Dritten von BG Überruhr gabe es für die Zwote bereits am Donnerstag einen 4-1 Erfolg. Das Spiel wurde vorgezogen, weil sich die Mannschaft dieser Tage auf Mannschaftsfahrt auf Mallorca befindet. Guten Durst Jungs 😉

Futsal – Herren – Futsalicious Essen 4-1

Am 1.Spieltag der Futsal Landesliga kam es an den Haedenkampstraße gleich zum Essener Derby mit dem Traditionsclub Futsalicious Essen. Futsalicious Essen kann man getrost als die „Futsalpioniere“ im Essener Fußball bezeichnen. Unsere Mannschaft konnte durch Treffer von Schütte, Omarthuku, Antonio und Jankowski jedoch die Oberhand behalten und startet damit erfolgreich in die neue Saison.

E1- Junioren – FC Karnap III 9-0

Mit 9-0 konnten unsere E-Junioren einen echten Kantersieg feiern.

F1-Junioren – FC Stoppenberg IV o.E.

Auch unsere F-Junioren waren aktiv. Auch hier gab es 9 Tore zu bestaunen. Das Ergebnis wird jedoch anders als bei den älteren Teams nicht veröffentlicht, weil uns Bambinis und F-Junioren ohne Ergebnis spielen.

Ü32 – BG Überruhr 0-2 W

Durch die Mannschaftsfahrt der 2.Mannschaft und einige kurzfristige Absagen konnten unsere Alten herren leider nicht wie geplant zum Stadtpokalspiel bei BG Überruhr antreten. Somit wurde die Partie mit 2-0 für BGÜ gewertet. Wir entschuldigen uns auch an dieser Stelle noch einmal bei unseren Freunden aus Überruhr für die Absage.

Jungreporter gesucht!

In Kooperation mit dem Gymnasium an der Wolfskuhle hat der TC Freisenbruch das Jungreporter-Projekt ins Leben gerufen. Es soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, in die Berufswelt des Journalismus einzutauchen und den Umgang mit den neuen Medien über öffentliche Vereinskanäle kennenzulernen. Dabei beschränkt sich die Arbeit keineswegs nur auf den Fußball: „Unter anderem durch interne Fortbildungen versuchen wir den Teilnehmern auch neue Perspektiven zu eröffnen, die im Schulalltag wohl nicht möglich wären.“, so der Projektleiter Malte Golz.

Zudem bietet sich die große Chance, ein Netzwerk an Ansprechpartnern aufzubauen. Hier konnte der Verein mit Dirk grosse Schlarmann von Sky Sport einen prominenten Namen als Projektpaten gewinnen. Den Auftakt machte am Montag, 27.September, ein Vortrag von Dr. Vandad Sohrabi, Referent für Journalistische Nachwuchsförderung der KAS Medienwerkstatt. Auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen im Alter von 16-18 Jahren mit Interesse an Fußball und/oder Journalismus können sich gerne per E-Mail an maltegolz@web.de melden. Es sind noch Teilnehmerplätze frei.

Futsal-Herren starten erfolgreich in die Vorbereitung

Die Futsal-Herren des TC Freisenbruch haben einen erfolgreichen Start in die Saison-Vorbereitung hingelegt. Dabei mussten sie einen wahren Testspielmarathon absolvieren. Innerhalb von vier Tagen standen drei Auswärtsspiele bei Fortuna Düsseldorf II, Post SV Düsseldorf und FF Mönchengladbach 07 auf dem Programm. Zum Auftakt erkämpften sich unsere Jungs ein beachtliches 4:4 gegen die Zweitvertretung des Tabellendritten aus der Futsal-Bundesliga. Trotz mehrmaligen Rückstands schafften sie immer wieder den Ausgleich und hatten bis kurz vor Schluss den Siegtreffer auf dem Fuß.

Nur 48 Stunden später ging die Reise wieder nach Düsseldorf. Beim Post SV gewann das Team von den Trainerinnen Stephanie Brettschneider und Eileen Eßer mit 7:4, ehe sie die erfolgreiche Woche mit einem deutlichen 11:0-Kantersieg beim FF Mönchengladbach 07 abschlossen. Alles in allem ein guter Auftakt nach einer sehr langen Wettkampfpause, der Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison macht.

Herzlich Willkommen beim TC Freisenbruch

Gestern hat das neue Bildungsjahr beim TC Freisenbruch begonnen und wir dürfen mit Malte Golz und Torben Gaulke zwei neue BFDler beim TC Freisenbruch begrüßen. In den nächsten 12 Monate werden die beiden also ihren Freiwilligendienst bei uns ableisten. Damit lösen die beiden auch Simon Meister ab, der seinen Dienst, wie bereits verkündet, erfolgreich absolviert hat, dem Verein aber als Bambini-Trainer weiterhin treu bleibt.


Simon und Torben werden in der kommenden Saison dann auch unser Bambini-Trainerteam bilden, während Malte zusammen mit Steve Feind bei der F-Jugend aktiv sein wird. Darüber hinaus werden die beiden Neuen natürlich auch beim Fußballkindergarten dabei sein, um die positive Entwicklung in diesem Bereich weiter voranzutreiben. „Wir freuen uns mit Malte und Torben zwei neue Freiwillige gefunden zu haben, nachdem wir in der letzten Saison mit Simon so positive Erfahrungen gemacht haben.“ zeigt sich unser Nachwuchsleiter Peter Schäfer sehr glücklich. In den kommenden Tagen werden wir euch Malte und Torben noch persönlich vorstellen.


Hintergrund: Bereits seit 2019 ist der TC Freisenbruch anerkannte Einsatzstelle für „Freiwilligendienste im Sport“. Damit können junge Interessierte ihr FSJ oder ihr BFD beim TC Freisenbruch absolvieren.

Heute vor 75 Jahren: Das erste Spiel im Bergmannsbusch

Heute vor 75 Jahren, am 01.09.1946 kam es relativ kurz nach dem Zweiten Weltkrieg zum ersten Spiel im Bergmannsbusch. Mit 2-1 konnte der TC Freisenbruch gegen den SV Kray 04 die Oberhand behalten. In der darauffolgenden Saison gingen in der Essener Kreisklasse gerade einmal 12 Teams an den Start und die Kreisklasse stellte die 4.Liga dar. Spielerwechsel gab es noch nicht, man startete mit elf Spielern und musste zur Not mit 10 Leuten weiterspielen, wenn sich ein Spieler verletzte.

Die Aufstellung des TC Freisenbruch am 01.09.1946: Krausch-Kaber-Ritter-Sassenroth-Weiß-Mittelbach-Haller-Strezelewski-Schwering-Fischer-Hennes-Mäsch-Woitschak-Nocke Trainer: Josef Ellermann und Felix Strezelewski

Auch der Nachwuchs hat seine Spielpläne

Weiter geht`s mit den Spielplänen unserer Nachwuchsteams. Mit den Bambinis, F- und E-Junioren nehmen drei Freisenbrucher Mannschaften am Meisterschaftsspielbetrieb des Kreises teil. Los geht es für unsere Kids am 04.09. mit den Auftaktpartien. Mit der D- und C-Jugend haben wir zwei weitere Mannschaften für Freundschaftsspiele gemeldet und hoffen auf eine positive Entwicklung in den nächsten Wochen, um die Mannschaften auch noch für die Meisterschaft zu melden. Zu diesem Zweck suchen wir vor allem noch Spieler/innen in den Jahrgängen 2007-2008-2009 und 2010. Natürlich freuen wir uns aber auch in allen anderen Altersklassen über jeden Neuzugang.

Futsal: Gruppeneinteilung und Spielpläne der Männer

Keine Überraschungen gab es bei den Spielplänen der Futsal Landesliga. Unsere Mannschaft spielt, wie auch in der abgebrochenen letzten Saison in der Gruppe 2 und trifft dort auf: MTV Union Hamborn, Croatia Mülheim, SF Dönberg, TV Herbeck und Futsalicious Essen. Zum Auftakt am 25.09. kommt es auch gleich zum Aufeinandertreffen mit den Essener Futsal Urgesteinen von Futsalicious. Gespielt wird 3x jeder gg jeden. So dass unser Team 15 Saisonspiele bestreiten wird. Nur der Gruppensieger steigt in die Verbandsliga auf.

Ergebnisse vom Wochenende

Am Wochenende war nur unsere E-Jugend aktiv, aber auch bereits unter der Woche gab es Testspiele. Die Woche zusammengefasst:

1.Mannschaft: Croatia Essen – TC Freisenbruch 2-2

Gegen den A-Ligisten aus der Essener Parallelgruppe gabe es bereits am Mittwoch das zweite Unentschieden in Folge. Schon am Montag der Vorwoche trennte sich unser Team mit 4-4 vom Bochumer A-Ligisten Tus Harpen.

E-Jugend: TC Freisenbruch – Fortuna Bottrop 2-7

Am Mittwoch unterlag unsere E-Jugend der Fortuna aus Bottrop mit 2-7. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es aber schon am Samstag weiter.

E-Jugend: SG Kupferdreh/Byfang – TC Freisenbruch 6-3

Auch Auswärts bei der SG Kupferdreh/Byfang gab es eine Niederlage. Nicht ganz chancenlos erzielten unsere Jungwölfe aber immerhin drei eigene Treffer.

Im Stadtteil aktiv

Am heutigen Samstag war der TC Freisenbruch teil einer besonderen Aktion für die Kinder und Jugendlichen im Stadtteil Steele. An fünf verschiedenen Stationen mussten die Teilnehmer verschiedenste Aufgaben erfüllen. Unter dem Motto „Vielfalt“ beteiligte sich auch der Tc an der Aktion. Beim TC Freisenbruch ging es um den Torschuss. Neben unserer Radarmessung war auch unser Areashooter im Einsatz. Rohe Gewalt reichte also nicht aus, auch die Genauigkeit musste stimmen. Einige Kids konnten gar nicht genug bekommen und stellten einen Rekord nach dem anderen auf.

Qualifizierung: Herzlichen Glückwunsch!!!

Der TC Freisenbruch möchte seine ehrenamtlichen Mitarbeiter fördern und bei Fort- und Weiterbildungen unterstützen. Aus diesem Grund gibt es beim TC das Projekt „Qualifizierung beim TC“. „Natürlich ist das positiv für unsere Mitarbeiter, aber natürlich macht sich das auch in der täglichen Arbeit in den Kindergärten, Schulen und auf dem Trainingsplatz oder in der Halle bemerkbar. So profitieren am Ende alle im Verein.“ ist Nachwuchsleiter Peter Schäfer zufrieden mit der Entwicklung und der Investition in die Zukunft.


Vier absolvierten Fortbildungen in 2020 stehen bereits 11 in 2021 gegenüber

„Für dieses Kalenderjahr sind noch weitere Lehrgänge gebucht. Nicht jeder hat die Zeit sich zusätzlich zum Ehrenamt noch weiterzubilden, aber die Bereitschaft bei unseren Leuten ist sehr hoch.“ freut sich Schäfer über die positive Resonanz in den Reihen der Trainer und Helfer.


Im Juli und August wurden erneut erfolgreiche Fortbildungen absolviert. Wir gratulieren unseren beiden neuen Mitarbeitern Malte Golz und Torben Gaulke zur Erlangung des DOSB Übungsleiter C-Scheines. Zum 01.09. starten beide ihren Bundesfreiwilligendienst beim TC Freisenbruch und sind damit schon vor Dienstbeginn warmgemacht. Außerdem hat Simon Meister seine Ausbildung zum „DOSB Referent Öffentlichkeitsarbeit“ gestartet und bereits das Basismodul abgeschlossen. Weiter geht es für ihn mit dem Aufbaumodul, um die Ausbildung abzuschließen. Auch ein Blick über den Tellerrand kann sich lohnen. Unser F-Jugend Trainer Steve Feind absolvierte bei der British FA, dem englischen Fußballverband, den Einstieg in die Trainerausbildung zum „FA Playmaker“. Peter Schäfer selbst absolvierte die Ausbildung zum DOSB-Vereinsmanager.